Der Mann von heute möchte neben einem gepflegten Äußeren auch mit einem anziehenden Duft überzeugen. Ob eher frisch und zurückhaltend oder herb und abenteuerlich – jedes Parfum ist so einzigartig wie Sie selbst. Welches Sie wählen, hängt neben dem Anlass auch von Ihrer eigenen Persönlichkeit ab. Die Auswahl der Top 10 Parfums für Herren richtet sich nach der Beliebtheit unserer Kunden, sodass Sie auch bei der Suche nach dem richtigen Duft als Geschenk, inspiriert werden können. Zudem haben Sie die Möglichkeit die beliebten Herren-Parfums auch mit weiteren Produkten in Kombination als Set zu kaufen.
At the premiere for the film Stakeout, Willis met actress Demi Moore. They married on November 21, 1987, and had three daughters: Rumer (born August 16, 1988),[68] Scout (born July 20, 1991),[69] and Tallulah (born February 3, 1994).[70][71] Willis and Moore announced their separation on June 24, 1998.[72] They filed for divorce on October 18, 2000,[73] and the divorce was finalized later that day.[74][75] Regarding the divorce, Willis stated, "I felt I had failed as a father and a husband by not being able to make it work." He credited actor Will Smith for helping him cope with the situation.[21] He has maintained a close friendship with both Moore and her subsequent husband, actor Ashton Kutcher, and attended their wedding.[76]
Das orientalisch-maskuline Le Male Parfum öffnet mit einer aromatischen Kopfnote aus Bergamotte, Lavendel und Minze. Der erste Eindruck aus frischen und reinen Noten wird gefolgt von einer würzigen Herznote: Kümmel, Orangenblüte und Zimt vereinen sich zu einem intensiven und unwiderstehlichen Akkord. Die Basisnote aus Sandelholz, Tonkabohne und Ambra verleiht Le Male den orientalischen Touch, der das Parfum so einzigartig und revolutionäre gemacht hat. Jean Paul Gaultier revolutionierte die Duftwelt im Jahr 1995 mit dieser besonderen Duftkomposition. Ebenso revolutionär wie das Parfum ist auch der Flakon: Der Torso im Matrosenhemd ist sexy und unkonventionell zugleich. Der knackige Po und die definierten Bauchmuskeln lassen den Flakon von Jean Paul Gaultier Le Male verwegen, fast schon unsittlich aussehen.
Orientalischer Amber, oder auch Ambra, wird dominiert von einer Mischung aus süßen und opiaten Noten. Ursprünglich entsteht Amber aus einem Stoffwechselprodukt von Pottwalen, das während der Nahrungsaufnahme entsteht. Solange Amber noch ganz frisch ist, wird sein Geruch als eher unangenehm beschrieben. Erst nachdem er über mehrere Jahre an einem gut durchlüfteten Raum gelagert und getrocknet wurde, entfaltet er seinen wohlriechenden Duft. Um den Walfang und den Verkauf von Pottwal zu unterbinden wird Amber heutzutage nur noch synthetisch hergestellt. Amber Düfte gelten als warm und holzig und verleihen einem Parfum mit ihrem süßlichen Aroma einen orientalischen Touch.
Düfte von der Stange sind nicht dein Ding? Und ein besonderes Parfüm darf bei dir ruhig etwas mehr kosten? Dann solltest du unbedingt mal "Sellier" von Byredo probeschnuppern. Er riecht nach Leder, Hölzern und Moos – klingt schwer, kommt aber überraschend sanft rüber. Übrigens: Im kleinen 50-ml-Flakon steckt ein "Extrait de Parfum" – also eine besonders hohe Duftkonzentration. Ein Spritzer davon reicht völlig. Du hast also lange Freude dran.
Insbesondere sind ältere Menschen, Menschen mit empfindlicher Haut sowie Menschen mit roten oder blonden Haaren anfällig für ein gehäuftes Auftreten solcher Pigmentstörungen. Oft zeigt sich die Melanin-Überproduktion auch durch die Bildung von Sommersprossen. Doch im Gegensatz zu den Pigmentflecken, die durch die Verwendung von Duftwasser und gleichzeitigem Sonnenbaden entstehen, verflüchtigen sich Sommersprossen mit der Zeit wieder, sobald die Haut nicht mehr der Sonne ausgesetzt wird.
In einem Interview Anfang 2006 dementierte Willis das Gerücht, er sei Anhänger der Regierung von George W. Bush. Er sagte, er sei kein Republikaner und hasse Regierungen: „Wir können unsere Politiker nicht beeinflussen. Die interessieren sich einen Dreck für uns.“ Außerdem rechtfertigte er sich, den Krieg im Irak zu befürworten: „Ich bin kein gewalttätiger Mensch. Aber wir leben in einer gewalttätigen Welt. Dieses Land wurde auf Gewalt aufgebaut.“[7] Anlässlich des Films Stirb langsam 4.0 meinte er in einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung, dass er ein politisch schwer einzuordnender Mensch sei, der differenziert denke.[8]
Eau de Parfum: Besonders viele Duftöle finden sich in den Eau de Parfum-Varianten der einzelnen Kompositionen. Typisch sind zehn bis 14 Prozent, doch können auch mehr als 20 Prozent in die Düfte eingebracht werden. Diese Düfte sind äußerst intensiv und erhalten den Charakter der einzelnen Noten stärker. Häufig werden bei diesen Parfums weniger synthetische Komponenten genutzt. Eaux de Parfum bieten ebenso die deutlichste Sillage.
Sie lieben Blumenprints auf Ihrer Kleidung und bevorzugen dezentes Make-up? Dann sind die Parfums der fruchtig-floralen Kategorie genau das Richtige für Sie. Ein Beispiel hierfür, das immer wieder in den beliebten Damen-Parfums anzutreffen ist, ist „J’adore“ von Dior. Mit seinem Blumenbouquet aus Rose und Jasmin, gepaart mit Noten des Ylang-Ylang-Baumes unterstreicht es Ihre sinnliche Seite.

Die meisten Frauen sind kleine Naschkatzen. Das ist wohl der Grund, warum Gourmand-Parfüms, die von Desserts inspiriert sind, so gut ankommen. Vanille-, Schokolade-, Früchte- und Gewürznoten bringen das weibliche Geschlecht beinahe um den Verstand. Dabei werden die süßen Nuancen nur in geringer Konzentration verwendet. Aber das reicht schon, um die volle Wirkung zu entfalten.
Das Warten hat ein Ende, die neue Kollektion ist da! Inspiriert wurde sie von den ersten Herbsttagen, wenn die Blätter anfangen sich zu verfärben, während die letzte Leichtigkeit des Sommers noch zu spüren ist. Sie lebt vom Spiel mit Gegensätzen sowie einer romantischen Designsprache mit dennoch klaren Linien. Dabei treffen herbstliche Farben wie kräftiges Rot und dunkles Braun auf sommerlich leichte Töne wie zartes Rosa und helles Cremeweiß. Weich fließende Stoffe und schwerer Strick bilden dazu einen stimmigen Kontrast.
Der Geruch eines Menschen hat einen nicht zu unterschätzenden Einfluss darauf, wie wir ihn wahrnehmen und ob wir ihn sympathisch finden. Nicht umsonst gibt es die Redewendung "jemanden gut riechen können". Um das eigene Auftreten zu unterstreichen, gibt es viele Herrendüfte, die ganz individuell riechen und dem Mann die markante Aura verleihen, die er sich wünscht. Jedoch ist es aufgrund der wachsenden Anzahl an Herrendüften, nicht immer so leicht das passende Parfüm zu finden. Daher möchten wir Licht ins Dunkel bringen und dir die wichtigsten Informationen zum Thema Herrenparfum näherbringen.
×