In February 2006, Willis was in Manhattan to promote his film 16 Blocks with reporters. One reporter attempted to ask Willis about his opinion on the Bush administration, but was interrupted by Willis in mid-sentence when he said: "I'm sick of answering this fucking question. I'm a Republican only as far as I want a smaller government, I want less government intrusion. I want them to stop shitting on my money and your money and tax dollars that we give 50 percent of every year. I want them to be fiscally responsible and I want these goddamn lobbyists out of Washington. Do that and I'll say I'm a Republican. I hate the government, OK? I'm apolitical. Write that down. I'm not a Republican."[87]
Verwundern tut es schon, dass sich ausgerechnet der sonst so extrem sympathische Hollywood-Schauspieler plötzlich gegen die Hygiene-Maßnahmen zu stellen scheint. Noch im April sorgte Bruce Willis für Schlagzeilen, weil sich er und seine Ex-Frau Demi Moore, 58, mit ihren drei gemeinsamen Töchtern Tallulah, 26, Scout, 29, und Rumer, 32, in freiwillige Selbstisolation begaben und ein witziges Pyjama-Bild posteten.

Wenig später verbreiteten den Phönizier, welche als tüchtiges Seefahrervolk bekannt waren, die Parfümduftstoffe im gesamten Mittelmeerraum, Afrika und in Asien. In Rom wurde das Parfum schließlich zum alltäglichen Gebrauch genutzt und galt als Zeichen von Reichtum und Sauberkeit. Erst im Mittelalter wurde das Parfüm so hergestellt und verwendet wie wir es heute kennen. Von nun an galt die Nutzung von Parfüm als tägliches Schönheitsritual, das im Hochmittelalter in vielen Gedichten und Liedern zum Ausdruck kam. Zu dieser Zeit entwickelte sich auch das Berufsbild des Parfümmeisters, der in hübsch arrangierten Boutiquen seine Duftkreationen verkaufte.

×