Typische Duftnoten für Damen-Parfums sind blumig, orientalisch, halborientalisch, Chypre sowie Eau de Cologne. Die Flakons und Flaschen werden in der Regel in Formen und Farben gestaltet, die besonders Frauen ansprechen. Häufig ist ein Flakon auch passend zu einer speziellen Duftnote designt (z. B. ein blumiger Duft in einem Flakon mit Blütenform oder ein femininer Duft in einem Flakon in Form eines Frauenkörpers).

Eau de Parfum: Besonders viele Duftöle finden sich in den Eau de Parfum-Varianten der einzelnen Kompositionen. Typisch sind zehn bis 14 Prozent, doch können auch mehr als 20 Prozent in die Düfte eingebracht werden. Diese Düfte sind äußerst intensiv und erhalten den Charakter der einzelnen Noten stärker. Häufig werden bei diesen Parfums weniger synthetische Komponenten genutzt. Eaux de Parfum bieten ebenso die deutlichste Sillage.

Was haben Pierre-François Guerlain, Edmond Roudnitska und Ernest Beaux mit Christopher Sheldrake und Francis Kurkdjian gemein? Sie sind oder waren allesamt Parfümeure, jene Meister, die mit ihren Duftkreationen Tausende begeistern und hierbei den klassischen Weg der Parfumherstellung beschreiten. Bevor das Parfum zum Kunden gelangen kann, wird erst ein Konzept entwickelt. Inspiration kann vieles sein, zum Beispiel ein Lied, der direkte Wunsch eines Kunden oder eine direkte Idee, welche Duftnoten miteinander harmonieren könnten. Die einzelnen Noten werden aus Pflanzen extrahiert, sind tierische Produkte oder werden synthetisch hergestellt. Roudnitska zum Beispiel war ein Pionier der Parfümerie, der es schaffte, den Duft von Maiglöckchen zu synthetisieren. Während der Herstellung mischen die auch „Nasen“ genannten Spezalisten Alkohol (meist 40 bis 70 Prozent) und destilliertes Wasser mit geringen Anteilen der ätherischen Öle. Häufig haben Parfümeure eine naturwissenschaftliche Ausbildung im Bereich Chemie oder Biologie, was bei der Bestimmung und Abmischung eines Akkords hilfreich ist. Die Duftstoffe können außerdem auch auf andere Duftträger wie Seifen übertragen werden.


Als John McClane wurde Bruce Willis weltberühmt: Mit „Stirb langsam“ und dessen Fortsetzungen etablierte sich der Mime in den späten 80ern als neuer Actionstar. Doch Willis ließ sich nicht auf Actionfilme festnageln, sondern übernahm zunehmend auch Charakterrollen. Als Karrierehöhepunkte nach „Stirb Langsam“ gelten seine Auftritte in Quentin Tarantinos „Pulp Fiction“, Terry Gilliams „12 Monkeys“ und M. Night Shyamalans „The Sixth Sense“. Heute zählt Bruce Willis zu den bekanntesten und bestbezahlten Hollywoodstars.Deutsche WurzelnAm 19. März 1955 in Idar-Oberstein geboren, verbrachte Walter Bruce Willis seine ersten beiden Lebensjahre in Deutschland, bevor die Familie nach New Jersey übersiedelte. Obwohl Willis in seiner Kindheit stotterte, trat er bereits in der Schulzeit einer Theatergruppe bei. Mit dem High-School-Abschluss in der Tasche nahm Willis ...
Seit Januar 2012 präsentiert Kretschmer die Fernsehsendung Shopping Queen auf VOX und seit April 2012 auch deren Promiversion.[4] Eine spezielle Kollektion „Guido Maria Kretschmer für eBay“ entstand in der Zeit bis zum 24. April 2013 im Rahmen eines Crowdsourcing-Projekts, bei dem Besucher der Projektseite über die Kollektion und die spätere Produktion abstimmen konnten.[5] 2013 und 2014 wirkte Kretschmer neben Dieter Bohlen, Bruce Darnell und Lena Gercke in der Show Das Supertalent als Juror mit.[6] 2013 erschien auch sein erstes Buch, Anziehungskraft – Stil kennt keine Größe. Seit Herbst 2014 tritt Kretschmer auch werbend für die OGI Oil & Gas Invest AG in Erscheinung.[7][8] Er ist Botschafter der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe.[9]
Plötzlich ging es dann ganz schnell: 1985 ergatterte er unter 3000 Bewerbern die Hauptrolle in der TV-Serie "Das Model und der Schnüffler". 1988 folgte mit dem Kultfilm '"Stirb Langsam" der internationale Durchbruch. Das Action-Image versuchte er eine ganze Zeit lang loszuwerden, allerdings nicht sehr erfolgreich. 1994 konnte er mit seiner Rolle in Tarantinos "Pulp Fiction" immerhin eine neue Nuance zeigen. Nach "12 Monkeys", "Armageddon - Das jüngste Gericht" und "Das fünfte Element" konzentrierte er sich mit Filmen wie "The Sixth Sense" verstärkt auf das dramatische Genre. "Meine Aufgabe ist es, zu unterhalten", stellte er klar. Den europäischen Autorenfilmen kann Bruce Willis nicht viel abgewinnen. Auch heute macht er vorrangig Action-Filme und ist darin auch einfach am besten. "The Expendables", "R.E.D. - Älter, Härter, Besser", "Looper" und "Rock the Kasbah" - alles Filme der vergangenen Jahre, die den Schauspieler von seiner besten Seite zeigen. Trotzdem beweist er immer wieder, dass er auch anders kann. Hauptsache Unterhaltung eben. Trotzdem sind Filme wie Wes Andersons "Moonrise Kingdom" eher eine Seltenheit.

Mit der Schauspielerin Demi Moore, mit der er von 1987 bis 2000 verheiratet war, hat Bruce Willis drei Töchter: Rumer (* 1988), Scout LaRue (* 1991) und Tallulah Belle (* 1994). Alle Töchter standen schon selbst vor der Kamera, zunächst in Filmen, in denen auch ein Elternteil mitspielte. Rumer war an der Seite ihres Vaters in Hostage – Entführt zu sehen; Scout LaRue und Tallulah Belle spielten erstmals in dem Film Der scharlachrote Buchstabe, danach 2001 in Banditen!.
Actor and musician Bruce Willis is well known for playing wisecracking or hard-edged characters, often in spectacular action films. Collectively, he has appeared in films that have grossed in excess of $2.5 billion USD, placing him in the top ten stars in terms of box office receipts. Walter Bruce Willis was born on March 19, 1955, in ... See full bio »

Viele klassische Herrendüfte beinhalten eine hölzerne Duftnote, da diese als besonders maskulin gilt. Hölzerne Düfte gehören zu den ältesten Duftfamilien, so kommt es auch, dass sich das Wort „Parfum“ von dem lateinischen Ausdruck „per fumum“ ableitet: Zu Ehren der Götter wurde früher in Harz und Holz verbrannt, wodurch ein wohlriechender Rauch entstand. Dieser Geruch stand für Kraft und Unsterblichkeit. Diese beiden Eigenschaften symbolisiert Holz in der Duftwelt noch bis heute. Bei der Duftkreation werden besonders häufig kraftvolle, warme Hölzer verwendet, die von lebhaften Akkorden wie herben Zitrusnoten oder aromatischen Noten begleitet werden. Zu diesen Hölzern zählen zum Beispiel Sandelholz, Patschuli, Zeder oder Vetiver.
Die beliebten Herren-Parfums zeichnen sich vor allem durch einen intensiven Charakter aus. Die Kreationen überzeugen durch einen sehr angenehmen Duft, der kräftig ist und die Sinne berührt. Zudem besitzen gute Düfte einen einzigartigen Wiedererkennungswert, der sie von anderen Düften abhebt. Damit sie davon auch den ganzen Tag etwas haben, sind hochwertige Parfums langanhaltend wahrnehmbar. Unterstützen können Sie dies noch, indem Sie Ihren Lieblingsduft direkt nach dem Duschen aufsprühen.
Der sympathische Modedesigner entwirft Kollektionen für internationale Laufstege und ist immer bestens über die aktuellen und kommenden Styles informiert. Er kennt die Bedürfnisse von Frauen, die mit beiden Beinen im Leben stehen. Somit erweist sich Kretschmer – wie bei all seinen Mode-Projekten auch als Schuhdesigner – als ein wahrer Frauenversteher. Für ihn steht die Frau im Mittelpunkt, mit all ihren Mode-Wünschen. Dementsprechend erwarten dich in der Kollektion „MARCO TOZZI by GUIDO MARIA KRETSCHMER“ hochwertige, bezahlbare und stylische Schuhe in vielfältigen Farbkombinationen und für jeden Anlass.
Bei Düften erfolgt die Unterteilung nach Verdünnungsklassen. Je höher der Anteil an reinen Duftstoffen, desto intensiver die Duftentfaltung. Duftkonzentration bei intensivem Parfum bis 40%, Extrait de Parfum bis 30%, Eau de Parfum bis 25%, Eau de Toilette bis 15%, Eau de Cologne bis 8%, After-Shave bis 6%, Eau Fraiche und Eau de Solide bis 3% sind ungefähre Angaben.
Wie bereits Anfangs beschrieben, entstehen durch Düfte emotionale Verbindungen und Erinnerungen. Umso schöner ist es, wenn man den idealen Duft für sich selbst oder einen der liebsten Menschen findet. Bei flaconi kannst du eine große Auswahl an hochwertigen Parfums von beliebten Marken entdecken und shoppen. Darunter Duftklassiker wie Giorgio Armani Si, das mit Noten von Jasmin, Neroli und Vanille verzaubert, das rauchig-holzige Dior Sauvage oder das verführerische Lancôme La Vie Est Belle. Jedes Produkt wird detailliert beschrieben, sodass du auf den ersten Blick erkennst, welches die Duftbestandteile in der Kopf-, Herz- und Basisnote sind.
Sportliche Männer sind gerne aktiv und voller Energie. Daher brauchen sie ein Herren Parfum, das diesen Charakter unterstreicht und ihnen dabei die nötige Frische gibt. Für diesen Dufttyp eignen sich vor allem zitrische und erfrischende Duftessenzen wie Orange, Zitrone oder Bergamotte. Das frische, coole Herrenparfum von Davidoff Cool Water eignet sich für diesen Dufttyp hervorragend. Durch seine maritime Zusammenstellung, fühlst du dich wie nach einem Sprung ins kühle Meer.
×