Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft. Egal, ob Düfte, Make-up, Pflege, Haare oder Accessoires: Mit dem kostenlosen Geschenkservice von Parfumdreams verschenken Sie eine kleine Auszeit vom stressigen Alltag. Ein „Dankeschön“. Eine Prise Luxus. Eine Reise in die zauberhaften Duftwelten unserer Parfümerie. Eine herzliche Aufmerksamkeit zum Geburtstag, Weihnachtsfest, Valentinstag oder Jubiläum. Ist ein individuelles Geschenk nicht der schönste Liebesbeweis? Wählen Sie aus über 600 Marken und mehr als 44.000 Produkten sowie kreativen Geschenkkarten für Ihre Freunde, Familie und Liebsten ein Geschenk aus, welches ihre Augen strahlen lässt und für unvergessliche Erinnerungen sorgt, die eines Tages durch einen zarten Windhauch wieder in ihr Leben treten.
Das, was wir als Parfum bezeichnen, entstand erst in den späten Jahren des 16. Jahrhunderts in Italien und Südfrankreich, der Ursprung dessen liegt in der Frühantike. In den indischen und ägyptischen Hochkulturen entwickelte sich ein Nutzen von Rauchwerk aus Harzen, Rinden und weiteren Stoffen, die heute noch typisch in diesen Gegenden sind. Die ägyptische Kyphi-Mischung dieser Zeit wurde auch gehandelt und kam über Arabien nach Europa bis zu den Römern. Der Ursprung des französisch-stämmigen Wortes Parfum liegt auch im lateinischen "per fumum", was "durch Rauch" bedeutet. Die Römer schickten durch den Weihrauch ihre Wünsche an die Götter. Die Inder hingegen nutzten Riechstoffe schon früh zum Reinigen des Körpers oder auch, um das Liebesleben zu stimulieren. Zur gleichen Zeit fanden sich im Abendland nur einzelne Öle wie von Lavendel, die in ihrer Intensität nicht vergleichbar waren. Erst mit dem Aufstieg Venedigs zur Handelsmacht gelangten intensivere Duftstoffe nach Westeuropa, und im 16. Jahrhundert wurden erste hochkonzentrierte ätherische Öle, vor allem Rosenöl, nach Frankreich gebracht. 1580 etablierte sich Grasse dann als Parfum-Zentrum. Der Apotheker und Alchemist Francesco Tombarelli eröffnete eine erste Duftwerkstatt, und so nimmt Grasse noch heute eine äußerst wichtige Stellung ein.
Parfums sind aus dem Badezimmer gar nicht wegzudenken. Nicht nur für noble Anlässe legen wir den Duftschmuckauf, Eau de Toilette, Eau de Parfum oder ein wohlduftendes Deodorant. Auch im Alltag lassen wir uns gerne von den unterschiedlichsten Düften begleiten. Ein edles Parfüm hebt Ihre Persönlichkeit auf ganz besondere Weise hervor. Neben dem Anlass bestimmen auch die Vorlieben, welches Eau de Parfum oder Eau de Toilette getragen wird. Vor allem Männer und Frauen bevorzugen oftmals unterschiedliche Düfte. Während ein Damen Parfum die feminine Eleganz unterstreichen soll, wird von einem Herren Parfum gewünscht, dass es die maskulinen Seiten betont und Attribute wie Stärke und Kraft hervorhebt. Parfum.de hat für jeden Geschmack und jedes Event das perfekte Parfum, mit dem Sie Ihr Auftreten abrunden können. Unsere Online Parfümerie ist stolz auf die vielfältigen Parfums unterschiedlichster Marken und Duftnoten. Von süßen und sinnlichen Düften bis hin zu herben oder dezenten Duftcharakteren reicht unser Angebot.
BIBSYS: 98039845 BNE: XX1266563 BNF: cb121990072 (data) CANTIC: a11039103 GND: 119035499 ISNI: 0000 0001 2142 0758 LCCN: n85258458 LNB: 000245325 MBA: a60fa7b7-ec5c-4c0a-bec2-f1e2ae8eb4f3 NDL: 00719495 NKC: xx0008989 NLI: 001672581 NTA: 07339159X PLWABN: 9810630983505606 SNAC: w6m90d3t SUDOC: 061535265 Trove: 1186555 VIAF: 85362156 WorldCat Identities: lccn-n85258458
Der Geruch eines Menschen hat einen nicht zu unterschätzenden Einfluss darauf, wie wir ihn wahrnehmen und ob wir ihn sympathisch finden. Nicht umsonst gibt es die Redewendung "jemanden gut riechen können". Um das eigene Auftreten zu unterstreichen, gibt es viele Herrendüfte, die ganz individuell riechen und dem Mann die markante Aura verleihen, die er sich wünscht. Jedoch ist es aufgrund der wachsenden Anzahl an Herrendüften, nicht immer so leicht das passende Parfüm zu finden. Daher möchten wir Licht ins Dunkel bringen und dir die wichtigsten Informationen zum Thema Herrenparfum näherbringen.
×