Willis has appeared on the Late Show with David Letterman several times throughout his career. He filled in for an ill David Letterman on his show February 26, 2003, when he was supposed to be a guest.[35] On many of his appearances on the show, Willis stages elaborate jokes, such as wearing a day-glo orange suit in honor of the Central Park gates, having one side of his face made up with simulated buckshot wounds after the Harry Whittington shooting, or trying to break a record (parody of David Blaine) of staying underwater for only twenty seconds.
Im Oktober 2006 wurde Bruce Willis mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame geehrt. Willis zählt laut amerikanischem Forbes Magazine zu den bestbezahlten Schauspielern Hollywoods. Zwischen Juni 2007 und Juni 2008 erhielt er Gagen in Höhe von insgesamt 41 Millionen US-Dollar und rangierte damit hinter Will Smith, Johnny Depp, Eddie Murphy, Mike Myers und Leonardo DiCaprio auf Platz sechs.[1]
Wenig später verbreiteten den Phönizier, welche als tüchtiges Seefahrervolk bekannt waren, die Parfümduftstoffe im gesamten Mittelmeerraum, Afrika und in Asien. In Rom wurde das Parfum schließlich zum alltäglichen Gebrauch genutzt und galt als Zeichen von Reichtum und Sauberkeit. Erst im Mittelalter wurde das Parfüm so hergestellt und verwendet wie wir es heute kennen. Von nun an galt die Nutzung von Parfüm als tägliches Schönheitsritual, das im Hochmittelalter in vielen Gedichten und Liedern zum Ausdruck kam. Zu dieser Zeit entwickelte sich auch das Berufsbild des Parfümmeisters, der in hübsch arrangierten Boutiquen seine Duftkreationen verkaufte.
×