Von ewiger Jugend träumen wohl viele Menschen. Der mexikanische Schwanzlurch Axolotl wird nie erwachsen. Der embryonale Körperbau der Amphibie mit aztekischem Namen, beruht jedoch auf einem Gendefekt. Axolotl verfügen über eine enorme Regenerationsfähigkeit, wodurch beispielsweise eine abgetrennte Gliedmaße komplett funktionstüchtig erneuert werden kann.


Bei der Fotona 4D-Behandlung wird ein Erbiumlaser in der Mundhöhle eingesetzt. Dessen Wärme animiert die Hautzellen, neues Kollagen zu bilden. Im nächsten Schritt glättet und strafft ein Nd:YAG-Laser die Haut von außen. Zuletzt kann noch ein tieferes Laserpeeling folgen. "Lässt man Letzteres weg, ist man nach der Fotona 4D-Behandlung sofort wieder gesellschaftsfähig", verspricht der Münchner Dermatologe Dr. Stefan Duve. Das Ergebnis ist in jedem Fall eine elastischere und prallere Haut. Im Bereich tiefer Linien wie den Nasolabialfalten hat das schmerzfreie Treatment einen ähnlichen Effekt wie ein Hyaluronfiller. Die einstündige Behandlung kostet etwa 1500 Euro, die Wirkung soll zwei bis drei Jahre anhalten. Weitere Infos auf haut-und-laser-zentrum.de

Rauchen ist Gift für die Haut: Der Zigarettenkonsum fördert die Bildung von freien Radikalen und verengt die Blutgefäße. Dadurch werden die Hautzellen angegriffen und die Durchblutung drastisch verschlechtert. Neben regelmäßiger Bewegung ist auch eine gesunde Ernährung wichtig. Viele gesunde Lebensmittel enthalten Antioxidantien, die freie Radikale neutralisieren. Sie sind aggressive Sauerstoffverbindungen, die unsere Zellen angreifen und für faltige, graue Haut sorgen. Antioxidantien sind in Lebensmitteln, wie Gemüse, Obst, Vollkornprodukten, Nüssen und Fisch enthalten. Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr von mindestens 2 Litern ist ebenfalls notwendig, um Falten vorzubeugen. Tipp: Auf zuckerhaltige Getränke verzichten.  
×