Das Älterwerden hat viele schöne Seiten – und wir wünschen uns, dass sich diese in Ihrem Gesicht widerspiegeln! Damit Sie in jeder Lebensphase strahlen, empfehlen wir Ihnen eine reichhaltige, feuchtigkeitsspendende Anti-Age-Pflege. So erhalten Sie eine positive, wache Ausstrahlung. Sie möchten jeden Tag frisch und jugendlich aussehen? Kein Problem! Bei medipharma cosmetics finden Sie die ideale Pflege für Ihr Alter und Ihren Hauttyp – von Hyaluron bis hin zu Olivenöl und asiatischen Beauty-Geheimnissen.
Die Anti Aging Laserbehandlung ist ein hocheffizientes, klinisch erprobtes Verfahren, das unbedingt von geschulten Fachärzten durchgeführt werden sollte. Zahlreiche Hautprobleme, von Falten und Pigmentstörungen bis zu Aknenarben und Muttermalen, lassen sich dem Laser behandeln. Unsere dermatologische Praxis verfügt über Lasergeräte der neuesten Generation, die eine absolut sichere Behandlung und dauerhafte Erfolge versprechen. Gerne informieren wir Sie über Ihre individuelle Lasertherapie.
Bei Brot oder Nudeln unbedingt auf die Vollkornvariante zurückgreifen wegen des hohen Magnesiumgehalts. "Magnesium sorgt dafür, dass die Zellwände stabil bleiben. Das Ergebnis sind straffe Haut, weniger Schüppchen. Die Oberhaut bleibt glatter und ebenmäßiger", so der Ernährungsmediziner und Dermatologe Professor Christoph Skudlik von der Universität Osnabrück. Ebenfalls reich an Magnesium: Hirse, Haferflocken und Kohlrabi. 

Beim Microneedling dringen winzige, feine Nadeln senkrecht in die Haut ein und regen die Collagenproduktion an. Die Haut wird besser durchblutet, wirkt straffer und jugendlicher. Das Microneedling setzen wir zur Hautstraffung und Hautverjüngung ein, zur Reduzierung von leichten, feinen Falten und Narben und zur Behandlung von Dehnungsstreifen, z.B. nach einer Schwangerschaft. Auch bei der Verminderung von Pigment- und Altersflecken ist Microneedling eine Option.
Dem gegenüber verweisen Befürworter der Therapie mit Somatotropin auf Studien, die die Schutzwirkung dieses Substanz vor Krebs belegen. Die Anwendung von Somatotropin sollte unter Aufsicht eines spezialisierten Arztes erfolgen, der die Substitution in Abstimmung mit anderen defizienten Hormonen durchführt. Eine Monotherapie mit Somatotropin ist bei multipler hormoneller Defizienz – wie sie meist ab der Lebensmitte vorliegt – nicht empfehlenswert, da Somatotropin die Ausschüttung z. B. von Cortisol bremst, was die Stressresistenz verringern kann. Als Applikationsform ist nur die Injektion in das Unterhautfettgewebe wirksam.
Vor der Behandlung sollte eine eingehende Untersuchung durch den Gynäkologen erfolgen, denn in manchen Fällen können bestimmte Medikamente alternativ zur Laserbehandlung zum Einsatz kommen. Wer jedoch auf Hormone verzichten möchte (z.B. aus Angst vor Brustkrebs) oder bereits im Vorfeld an Brustkrebs erkrankt war und keine Hormontherapien anwenden darf, bietet der Laser eine gute Behandlungsmöglichkeit.
Botuliniuminjektionen sind eine hervorragende Waffe gegen Mimik- und Zornesfältchen. Botox bewirkt eine Entspannung oder auch Lähmung der Muskulatur, die für das Entstehen z.B. der Stirnfalten, verantwortlich sind. Entspannt sich die Muskulatur, so glätten sich auch die Fältchen der darüber liegenden Haut. Dazu wird der Wirkstoff mit sehr dünnen Nadeln direkt in den entsprechenden Muskel gespritzt. Nach der Behandlung sind die Einstichstellen kaum zu sehen, selten bilden sich kleinste Blutergüsse an der Einstichstelle.
Für Frauen in den Wechseljahren, die mit Scheidentrockenheit, Schmerzen beim Sex, Blasenschwäche oder anderen Beschwerden zu kämpfen haben und mit hormonfreien Befeuchtungsmitteln (Gele, Zäpfchen, Cremes) oder Beckenbodentraining keine Linderung erzielen können, kann eine Laserbehandlung verlorene Lebensqualität zurückbringen. Auch für Frauen, die auf Hormone verzichten wollen oder müssen, können die Behandlungen eine gute Alternative sein – und haben dann rein gar nichts damit zu tun, dass man sich „untenrum hübsch“ für die Männer macht. Hierbei geht es ausschließlich um das weibliche Wohlbefinden – und das sollte immer an erster Stelle stehen. Fraglich sind dagegen rein kosmetische Eingriffe, sogenannte Labioplastiken, bei denen beispielsweise chirurgisch die Schamlippen verkürzt werden. Hier sollten die Beweggründe für den Eingriff ganz genau hinterfragt werden - nur um einem Schönheitsideal gerecht zu werden oder eventuell dem Partner besser zu gefallen sollte sich keine Frau einer derartigen Behandlung unterziehen.
Profil: Pionier der Fettabsaugung unter Tumeszenz- Lokalanästhesie (seit 1989). Hat mehr als 20000 Liposuktionen und 30000 gesichtsverjüngende Behandlungen durchgeführt. Gründer und medizinischer Direktor der Rosenpark Klinik. Schwerpunkte: Fettabsaugung, Eigenfettunterspritzung, Botox. Heidelberger Landstr. 20, Darmstadt, Tel. 06151/954 70, rosenparkklinik.de
Jede Frau wünscht sich glatte, straffe Haut mit einem leichten Glow. Auch wenn Falten dem Gesicht Charakter verleihen, freuen wir uns, wenn sie sich so spät wie möglich zeigen. Dass sie kommen ist unabwendbar, denn mit dem Tag der Geburt, verliert die Haut an Feuchtigkeit und Spannkraft. Ab dem 20. Lebensjahr sollte man damit beginnen, den Alterungsprozess zu verlangsamen. Wie es dir gelingt, erfährst du hier.
Die Tagescreme von Novoskin ist unser aktueller Anti Aging Creme Testsieger. Sie hat ein ausgeklügeltes Antiaging System, das 3 wirkungsvolle Inhaltsstoffe gegen Falten enthält (hochmolekulare Hyaluronsäure, niedermolekulare Hyaluronsäure und ein spezieller Matrikine-Komplex). Falten können mit diesen Wirkstoffen sichtbar reduziert werden – Quelle. Zudem nutzt sie die Stärken aus vier verschiedenen pflanzlichen Ölen und Vitamin A um die Haut zu schützen. Drei feuchtigkeits-spendende Inhaltsstoffe – darunter hochkonzentrierte Aloe Vera – versorgen die Haut langanhaltend mit Feuchtigkeit.

Ab 30: Die Haut ab 30 zeigt erste Alterszeichen, die wir mildern wollen. Außerdem wollen wir Falten wenig Chancen lassen und sollten daher auf die ersten Anti-Aging-Produkte setzen. Das hängt natürlich immer davon ab, wie fortgeschritten die Hautalterung ist. Die Hautpflege ab 30 sollte eine Feuchtigkeitscreme beinhalten, die je nach Hauttyp ein paar pflanzliche Öle und Extrakte haben sollte.
Bei der Wahl der Antifaltencreme stellt sich oft die Frage, wie reichhaltig die Textur sein soll. Eine Anti Aging Tagescreme ist in der Regel so leicht, dass man sie ohne Probleme unter dem Make-up tragen kann, aber trotzdem reichhaltig genug, um reife Haut optimal zu pflegen. Eine Anti Aging Nachtcreme enthält in der Regel mehr Öle, Fette und Wachse. Dadurch ist sie fester und nach der Anwendung können Rückstände auf der Haut bleiben, die nicht sofort einziehen. Bei Nachtcremes ist das auch nicht so schlimm. Am Tag möchte man, dass die Gesichtscreme rückstandslos einzieht und nicht ewig darauf warten, dass Inhaltsstoffe mit einem langsamen Einzugsverhalten in die Haut eindringen. Wer also die Creme über den Tag auftragen will, sollte eine leichtere Textur wählen (Tagespflege). Ein Anti Aging Serum ist die konzentrierte Variante der Creme. Man Pflegt damit nur wirklich bedürftigen Stellen der Gesichtshaut, wie zum Beispiel Augenringe und Augenfalten. Damit ein Serum genauso gut wirkt wie eine Creme sind die Inhaltsstoffe in der Regel hochkonzentriert. So verwendet man zum Beispiel ein Hyaluronsäure Serum um die Augenfalten zu mindern und um Augenringe abschwellen zu lassen (Serum am besten in den Kühlschrank stellen).
Relativ viele Hochbetagte leben auch auf Sardinien und in Neuschottland. In den Mittelmeerländern ist die Rate der Zivilisationskrankheiten niedriger als im übrigen Mitteleuropa. Bis heute hält sich auch das Gerücht, dass das Volk der Hunza besonders langlebig sei. Diese Annahme ist jedoch wissenschaftlich widerlegt, zu dieser Theorie ist es vermutlich durch reine Schätzung auf Grund des Aussehens älterer Menschen dieser Volksgruppe gekommen.
Hyaluronsäure bewirkt, dass die Haut Feuchtigkeit besser speichern kann und sorgt so für mehr Elastizität. Ein Gramm Hyaluron bindet bis zu sechs Liter Wasser! In der Kosmetik unterscheidet man zwischen zwei molekularen Größen: der hochmolekularen und der niedermolekularen Hyaluronsäure. Die hochmolekulare Variante wirkt nur kurzfristig und bildet einen feuchtigkeitsspendenden Film auf der Haut. Die niedermolekulare Hyaluronsäure dagegen wirkt langfristig und wird im Bindegewebe der Haut gespeichert.

Relativ viele Hochbetagte leben auch auf Sardinien und in Neuschottland. In den Mittelmeerländern ist die Rate der Zivilisationskrankheiten niedriger als im übrigen Mitteleuropa. Bis heute hält sich auch das Gerücht, dass das Volk der Hunza besonders langlebig sei. Diese Annahme ist jedoch wissenschaftlich widerlegt, zu dieser Theorie ist es vermutlich durch reine Schätzung auf Grund des Aussehens älterer Menschen dieser Volksgruppe gekommen.
Doch nicht nur bei der Wirksamkeit fehlen Studien. Bei vielen Hormonen, wie beispielsweise Melatonin, gibt es zudem keine Erfahrungen, was eine dauerhafte Einnahme möglicherweise für Langzeitfolgen nach sich zieht. Die Hormontherapie bei Wechseljahresbeschwerden wird wegen der gesundheitlichen Spätfolgen wie ein erhöhtes Brustkrebsrisiko von vielen Menschen als kritisch gesehen. Aus diesem Grund sollten vor der Einnahme von Hormonen immer Risiko und Nutzen gründlich abgewogen werden.

Eine Wunderwaffe gegen die Hautalterung gibt es nicht. Das ist allerdings nicht weiter schlimm, denn jeder Mensch altert, ob Mann oder Frau. Es handelt sich um einen natürlichen biologischen Prozess und bedeutet, man ist am Leben. Trotzdem gelten Falten und schlaffe Haut als unschön, sodass die Kosmetikindustrie zahlreiche Anti-Aging-Mittel anpreist. Im Grunde bedeutet Anti-Aging frei übersetzt so viel wie Anti-Alterung, also das Nicht-Altern. Biologisch ist das aber nicht möglich, sodass von Kosmetik gesprochen werden müsste, die den Hautalterungsprozess verlangsamt. Sie können diesen Prozess tatsächlich positiv beeinflussen, wenn gleich natürlich auch individuelle Faktoren wie Gene eine Rolle bei der Hautalterung spielen. Welche Wirkstoffe die Haut gesund pflegen und kleine Fältchen ausgleichen können und welche Rolle dabei Ihr Lebensstil spielen kann, das lesen Sie hier.

Um die geistige Leistungsfähigkeit bestmöglich aufrecht zu erhalten, wird diese beim Anti-Aging trainiert. Es empfiehlt sich, sich im Laufe des Lebens immer wieder neuen Lernherausforderungen zu stellen. Regelmäßiges Gedächtnistraining kann hilfreich sein, so etwa das Lernen von Namen oder Telefonnummern sowie Gedächtnisspiele. Auch spielt die Lebensweise eine große Rolle bei der Erhaltung der geistigen Fitness.
Unbedingt beachten: Es gibt rund 150 verschiedene Hyaluron-Arten. Deshalb vor der Behandlung wichtige Details mit dem Arzt klären. Zum Beispiel: Welche Hyaluronsäure wird verwendet? Wie viel Erfahrung hat der Arzt bereits mit dem entsprechenden Präparat? „Ein Spezialist sollte alle Eigenschaften in- und auswendig kennen“, sagt der Darmstädter Dermatologe Dr. Gerhard Sattler.

Spezielle Anti-Aging-Cremes enthalten Stoffe, die die Hautalterung verzögern und erste Alterserscheinungen abmildern. Anti-Aging-Wirkung haben außerdem Antioxidantien (z. B. Vitamin C, Vitamin E, Retinol, Coenzym Q 10), Mineralstoffe und Spurenelemente (z. B. Kupfer, Zink, Magnesium, Kalzium, Silizium, Folsäure oder Phosphor) sowie Feuchthaltesubstanzen. 
×