UV-Strahlung ist maßgeblich für eine frühzeitige Hautalterung verantwortlich. Wenn Sie sich ungeschützt der Sonne aussetzen, riskieren Sie mehr Falten und Pigmentflecken. Das beste Anti-Aging-Produkt ist daher ein Produkt mit Lichtschutzfaktor. Das gilt nicht nur für den Sommer, sondern auch für den Herbst, Winter und Frühling. Denn selbst an bewölkten Tagen setzen Sie Ihre Haut UV-Strahlung aus. Für eine tägliche Anwendung lohnt die Investition in eine Sonnencreme oder Sonnengel, dass sich speziell für das Gesicht eignet. Beispielsweise dieses Sonnenfluid mit Lichtschutzfaktor 50.
Durch das kühle Gas-Wasser-Gemisch des JetPeel-3V- Geräts werden lose Hautschüppchen gründlich abgetragen. Dann wird der Wirkstoff-Cocktail BTX-NAT mit hohem Druck – aber völlig schmerzfrei – in die Haut eingeschleust. Das darin enthaltene Argireline entspannt für rund sechs Wochen die oberflächliche Mimikmuskulatur. Geeignet vor allem bei feinen Knitterfältchen um Mund und Augen – sowie für Frauen, denen Botox "unheimlich" ist. Ideal sind zwei bis vier Behandlungen im Abstand von 14 Tagen. Kosten: rund 180 Euro pro Sitzung. Infos: jetpeel.de
Der Wunsch, den Alterungsprozess aufzuhalten oder gar rückgängig zu machen, ist wahrscheinlich so alt wie die Menschheit selbst. Jeder Atemzug, jeder Verdauungsvorgang, jeder Herzschlag und jede Operation hinterlassen Spuren am und im Körper. Alt werden ist somit gleichbedeutend mit dem zunehmenden Verlust der körperlichen und geistigen Fähigkeiten. Dabei ist offensichtlich, dass dieser Prozess, der das biologische Alter definiert, bei jedem Menschen unterschiedlich abläuft. Die Forscher haben bereits eine Anzahl biologischer Altersmarker ermittelt, die Auskunft über das persönliche biologische Alter geben. Hierzu gehören der Hormone, Vitamin- und Mineralstoffstatus, Knochendichte, Atemkapazität, persönliche Fitness etc.
Warum das mit Nadeln funktioniert, lässt sich sogar schulmedizinisch erklären: Die Verletzung von Gewebe setzt einen Regenerationsprozess in Gang. So funktionieren auch andere Anti-Aging- und Lifting-Methoden wie zum Beispiel Peelings, die die obersten Hautschichten abtragen, um den Zellen das Signal zur Erneuerung zu geben. Das Prinzip: Selbstheilungskräfte stimulieren und nutzen, weil diese nun mal mit der Zeit nachlassen. Es sei denn, man gönnt sich ab und zu ein paar Nadeln. Von Needleroller für den eigenen Hausgebrauch wird eher abgeraten. Minderwertige Roller können Schäden und Infektionen verursachen. Besser: Eine professionelle Micro-Needling-Behandlung beim Dermatologen. Die Behandlung sollte alle sechs Monate wiederholt werden. 
Alterserscheinungen der Haut werden durch innere und äußere Faktoren beeinflusst. Die inneren Faktoren sind genetisch vorbestimmt und ganz natürlich. Zu den äußeren Faktoren gehören zum Beispiel UV-Licht, Lufttrockenheit, Umweltverschmutzungen wie Abgase, extreme Temperaturen, Medikamente und Stress. Mit verschiedenen Kosmetikprodukten lässt sich der durch äußere Faktoren hervorgerufenen Hautalterung vorbeugen. Empfohlen werden feuchtigkeitsspendende Kosmetika und Sonnenschutz-Präparate mit Breitband-UV-Filtern und Pigmenten. Eine große Rolle in der Anti-Aging-Kosmetik spielen darüber hinaus Cremes mit Vitamin A und E, Phenolen und Polyphenolen, Antioxidanzien (Radikalfänger) sowie dem Coenzym Q10.
Profil: International gefragter Anti-Aging-Experte. Geschätzt wegen der natürlichen Unauffälligkeit der Ergebnisse. Mitglied in zahlreichen Fachgesellschaften. Eigene Pflegeserie auf der Basis eines rein biologischen Naturstoffkomplexes ("Royal Fern"). Schwerpunkte: Eigenblutunterspritzung (PRP), Fractional Laser, Botox. Maximilianstr. 30, München, Tel. 089/21 26 64-0, drgolueke.de
Bereits seit den 90er Jahren wurden zahlreiche nicht-invasive und schmerzfreie Behandlungsmethoden entwickelt, die darauf abzielen, die Kollagen- und Schleimbildung im Intimbereich anzukurbeln. Das soll das Sexleben verbessern und auch einen verjüngenden Effekt mit sich bringen. Zwei Methoden haben sich hier besonders durchgesetzt: Kohlenstoffdioxid-Laser und Radiofrequenz-Laser. 

Die Haut ist das größte Organ und kann nur im Zusammenhang mit Ihrem Körper betrachtet werden. Was Sie Ihrem Körper zuführen, hat daher einen großen Einfluss auf Ihre Haut und Ihr Wohlbefinden. Bevor Sie zu Anti-Aging-Mitteln greifen, sollten Sie daher auf einen gesunden Lebensstil achten. Das bedeutet, essen Sie ausgewogen, trinken Sie genug und bewegen Sie sich regelmäßig. Insbesondere die Zufuhr von genügend Flüssigkeit hat einen positiven Effekt auf die Haut und kann für mehr Elastizität sowie Spannkraft sorgen. Leitungswasser sowie Mineral-, Quell- und Tafelwasser sind die besten Quellen für eine gesunde Flüssigkeitszufuhr. Aber auch über feste Nahrung nehmen Sie Flüssigkeit auf, beispielsweise über Gemüse und Obst.
Durch das kühle Gas-Wasser-Gemisch des JetPeel-3V- Geräts werden lose Hautschüppchen gründlich abgetragen. Dann wird der Wirkstoff-Cocktail BTX-NAT mit hohem Druck – aber völlig schmerzfrei – in die Haut eingeschleust. Das darin enthaltene Argireline entspannt für rund sechs Wochen die oberflächliche Mimikmuskulatur. Geeignet vor allem bei feinen Knitterfältchen um Mund und Augen – sowie für Frauen, denen Botox "unheimlich" ist. Ideal sind zwei bis vier Behandlungen im Abstand von 14 Tagen. Kosten: rund 180 Euro pro Sitzung. Infos: jetpeel.de
Doch nicht nur bei der Wirksamkeit fehlen Studien. Bei vielen Hormonen, wie beispielsweise Melatonin, gibt es zudem keine Erfahrungen, was eine dauerhafte Einnahme möglicherweise für Langzeitfolgen nach sich zieht. Die Hormontherapie bei Wechseljahresbeschwerden wird wegen der gesundheitlichen Spätfolgen wie ein erhöhtes Brustkrebsrisiko von vielen Menschen als kritisch gesehen. Aus diesem Grund sollten vor der Einnahme von Hormonen immer Risiko und Nutzen gründlich abgewogen werden.
Sonst unserer Regierung eher kritisch eingestellt, möchte ich mal ein großes Lob aussprechen zu dieser Entscheidung. Viele tausende von Haustierhaltern werden mir zustimmen. Zudem: Die Feinstaubbelastung /Jahr wird drastisch reduziert werden. Bei solchen extremen Umständen vergisst man schnell mal Kleinigkeiten wie Dieselskandal, die merkwürdige Verordnung, alte Kaminöfen still legen zu müssen und ähnlichen Mumpitz. Aber wie auch immer, hier in der Sterncommunity gibt es ja genug "Angebote", um sich von den Problemen des Alltags abzulenken. @Admins : ihr könnt mich gerne löschen, auch dauerhaft, es gibt zum Glück noch viele andere Plattformen für demokratische, freie Meinungsäußerungen und Kritiken.
Dunkle Schatten, Schwellungen und Tränenrinnen unter den Augen lassen sich in wenigen Minuten mit dem schmerzlosen Two-Point Eye Lift beseitigen. Erfinder ist der schottische Mediziner Dr. Kieren Bong. Bei der Methode wird eine spezielle Hyaluronsäure, die mit einem Betäubungsmittel versetzt ist, an zwei Punkten ins Unterlid gespritzt. "Das minimiert das Risiko von Nebenwirkungen wie etwa blaue Flecke in diesem sensiblen Bereich. Man kann danach sofort wieder in den Job zurückkehren", sagt Dr. Bong. 400 bis 500 Euro muss man für dieses Lifting to go anlegen. Infos: teoxane.com oder über die Website von Dr. Bong: essencemedical.co.uk
Das Angebot an Cremes, die Falten mildern und vorbeugen sollen ist gigantisch. Doch nicht jede Creme ist empfehlenswert und hilft der Haut langfristig schön zu bleiben. Aus diesem Grund haben wir uns die beliebtesten und am besten bewerteten Anti Aging Cremes getestet und verglichen. Aus Hunderten Cremes haben wir die besten für Dich zusammengetragen. Welche diese sind und was diese Gesichtscremes auszeichnet, erfährst Du in diesem Artikel
Diese Behandlung verleiht der Haut strahlenden Glanz und Frische. Sie wirkt gegen Probleme der vorzeitigen Hautalterung durch Sonneneinwirkung, Dyschromie der Haut, Mimikfältchen, ostiofollikuläre Einsenkungen und tiefere Falten. Die spezielle Behandlung begünstigt die Zellregenerierung, mildert Flecken und Makel und verbessert das Hautbild bereits ab der ersten Anwendung.

Es ist ratsam, Übergewicht (Adipositas) zu vermeiden. Darüber hinaus empfiehlt es sich, auf Nikotin zu verzichten und den Alkoholkonsum in Grenzen zu halten. Neben den gesundheitlichen Risiken wie Lungenkrebs oder Durchblutungsstörungen altert die Haut von Rauchern schneller – Falten sind die Folge. Auch ist es ratsam, auf ausgiebige Sonnenbäder zu verzichten: Übermäßige UV-Strahlung verursacht ebenfalls Falten.


Vor allem beim Entfernen wasserfester Wimperntusche macht die Augenpartie einiges mit. Kosmetiktücher und in Make-up-Entferner getränkte Wattepads werden über die Augen gerieben und das Ziehen und Zerren begünstigt vorzeitige Faltenbildung. Deshalb lieber zu einem Cleansing-Balm greifen, das man mit kreisenden Bewegungen sanft um die Augenpartie einarbeitet. Oder du nutzt eine normallösliche Mascara.
Die effektivste Maßnahme gegen Falten ist den Falten vorzubeugen! Cremen, cremen und nochmals cremen - lautet die Devise! Damit zu beginnen ist nie zu früh, aber auch nie zu spät! Doch womit am besten? Das Angebot an Anti-Aging Cremes ist riesig und die innovativen Wirkstoffe darin, ändern sich fast täglich. Wirklich bewiesen ist aber nur die Wirkung von einigen wenigen, hochwertigen Wirk- und Pflegestoffen, hauptsächlich hautähnliche Lipide (pflanzlichen oder tierischen Ursprungs), Vitamine A, C und E, Hyaluron und Conezym Q10. Nachweislich bewährt haben sich außerdem AHA + BHA Säuren (Frucht- und Salicylsäuren), sowie der konsequente Schutz vor zu viel Sonne.
Laut einer im April 2014 veröffentlichten Studie gelang es im Mausmodell durch eine Hochregulierung des Transkriptionsfaktors FOXN1 den sich im Alter verkleinert habenden Thymus wieder zu vergrößern. Die behandelten Mäuse zeigten eine signifikante Outputsteigerung der im Thymus produzierten CD4 und CD8 T-Zellen, was gleichbedeutend ist mit einer erhöhten Immunkompetenz.[14]
Klar, wir wollen alle jünger aussehen. Aber deshalb gleich ein Face-Lifting oder eine andere Schönheits-OP? Lieber nicht. Viele Frauen wünschen sich sanfte Wege gegen Falten. Das beweist auch eine Studie der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie aus dem vergangenen Jahr. Sogenannte Injektionsbehandlungen boomen – hier lag der Zuwachs bei rund 50 Prozent. Wir stellen Methoden vor, die zurzeit besonders angesagt sind.
Dunkle Schatten, Schwellungen und Tränenrinnen unter den Augen lassen sich in wenigen Minuten mit dem schmerzlosen Two-Point Eye Lift beseitigen. Erfinder ist der schottische Mediziner Dr. Kieren Bong. Bei der Methode wird eine spezielle Hyaluronsäure, die mit einem Betäubungsmittel versetzt ist, an zwei Punkten ins Unterlid gespritzt. "Das minimiert das Risiko von Nebenwirkungen wie etwa blaue Flecke in diesem sensiblen Bereich. Man kann danach sofort wieder in den Job zurückkehren", sagt Dr. Bong. 400 bis 500 Euro muss man für dieses Lifting to go anlegen. Infos: teoxane.com oder über die Website von Dr. Bong: essencemedical.co.uk
Die Kosmetikbranche bzw. kosmetische Medizin bieten unter den Begriffen Anti-Aging oder Pro-Aging ein breites Spektrum von Methoden zur Bekämpfung von Falten an. Häufig wird der Begriff auch für Maßnahmen der Schönheitschirurgie verwendet. Die Wirkung aller Methoden ist zeitlich auf Monate oder Jahre begrenzt und teilweise mit Risiken verbunden. Das Altern des Organismus und der Haut wird dadurch de facto nicht beeinflusst.
Die Haut reagiert auf die Microneedling Behandlung unmittelbar mit einer mäßigen bis intensiven Rötung, ähnlich wie bei einem Sonnenbrand. Auch sind ein Brennen und eine leichte Schwellung ganz normale bzw. sogar gewünschte Hautreaktionen, welche spätestens nach 1-2 Tagen abklingen. Nachdem die Rötung abgeklungen ist, kann in Einzelfällen an besonders intensiv bearbeiteten Hautpartien ein leichter Schorf entstehen. Auch dies ist eine absolut gewollte und kalkulierte Hautreaktion.
Beim Anti-Aging spielt die Vorbeugung von Alterungsprozessen eine große Rolle. Mit einer gesunden Lebensweise lässt sich Alterserscheinungen am besten vorbeugen. Eine ausgewogene, abwechslungsreiche, fettarme und ballaststoffreiche Ernährung schützt vor zahlreichen Erkrankungen (zum Beispiel Diabetes mellitus Typ 2 und Bluthochdruck (Hypertonie)) und sorgt für eine straffe Haut. Täglich mindestens fünf Portionen Obst und Gemüse garantieren eine ausreichende Zufuhr von wichtigen Vitaminen und sekundären Pflanzenstoffen. Eine weitere Maßnahme zum Anti-Aging ist Stressabbau, zum Beispiel durch Bewegung, Entspannungstechniken und eine positive Lebenseinstellung.

Als Anti-Aging-Therapie werden ganz uneinheitlich unterschiedliche Maßnahmen bezeichnet. Das kann, angefangen bei der therapeutischen Behandlung bestimmter Alterskrankheiten wie Alzheimer und Gedächtnistraining, über Ernährungsberatung und bis hin zum Einsatz von Nahrungsergänzungsmitteln und Hormontherapien gehen. Auf Grund vorliegender Forschungsergebnisse empfehlen die verschiedenen Anti-Aging-Experten generell Dinge, die allgemein die Gesundheit fördern können:
Madonna und Victoria Beckham schwören auf ein Gerät namens „Intraceuticals“. Es sieht aus wie ein Rollkoffer und kostet locker 10.000 Euro. Per Unterdruck schleust es konzentrierten Sauerstoff und Vitamine unter die Haut – Schönheit im Ruck-zuck-Verfahren. Inzwischen gibt’s auch bei uns erste Beauty-Studios, die so eine Behandlung anbieten. Pro Kur ca. 750 Euro. www.intraceuticals-germany.de
Wie aufwendig ist die Behandlung? Für Gesicht, Hals oder Dekolleté sind etwa drei bis vier Behandlungen im Abstand von je einem Monat ratsam. Direkt nach der Unterspritzung am besten ausruhen und zu Hause bleiben. Am nächsten Tag ist alles wieder normal. Erste Effekte sind sofort sichtbar, spätestens jedoch nach zwei bis drei Wochen. Je nach Alter und Hautbeschaffenheit hält die Wirkung ungefähr ein Jahr lang an.
Das Älterwerden hat viele schöne Seiten – und wir wünschen uns, dass sich diese in Ihrem Gesicht widerspiegeln! Damit Sie in jeder Lebensphase strahlen, empfehlen wir Ihnen eine reichhaltige, feuchtigkeitsspendende Anti-Age-Pflege. So erhalten Sie eine positive, wache Ausstrahlung. Sie möchten jeden Tag frisch und jugendlich aussehen? Kein Problem! Bei medipharma cosmetics finden Sie die ideale Pflege für Ihr Alter und Ihren Hauttyp – von Hyaluron bis hin zu Olivenöl und asiatischen Beauty-Geheimnissen.
Obwohl der Markt für Anti-Aging-Mittel, insbesondere Hormone, Vitamine und Spurenelemente, wächst, konnte nach diesen strengen Kriterien die Wirksamkeit nicht sichergestellt werden. Bei der Vermeidung von Herzinfarkten waren beispielsweise die sogenannten Antioxidantien Vitamin E und C in großen Studien wie der englischen Heart Protection Study unwirksam.
×