Süsse und gleichzeitig gesunde Riegel ohne Zucker, ohne Weissmehl und auch ohne gesundheitsschädliche Fette können Sie sich im Bio-Onlinehandel oder im Naturkostladen/Reformhaus besorgen. Auch sind gesunde Süssigkeiten sehr schnell selbst gemacht. Sogar Schokolade lässt sich binnen einer halben Stunde aus gesunden Zutaten und in schmelzend-köstlicher Qualität selbst zubereiten.
Weight Watchers ist seit vielen Jahren eine der beliebtesten und effektivsten Diäten. Entwickelt wurde das Konzept von der Amerikanerin Jean Nidetch, die 1963 feststellte, dass ihr eine Diät zusammen mit ihren Freundinnen leichter fiel als allein und daraufhin die Firma Weight Watchers gründete. Bis heute sind solch wöchentliche Gruppentreffen in nahezu jeder größeren Stadt zu finden. Doch die Treffen sind längst keine Voraussetzung mehr für den Abnehm-Erfolg, denn Weight Watchers Online lässt sich auch alleine nutzen.
Des einen Freud, des anderen Leid: Wem es endlich gelungen ist, sich seinen Wunsch zu erfüllen und nachhaltig abzuspecken, kann zufrieden sein. Kommen jemandem aber in relativ kurzer Zeit mehrere Pfunde ohne eigenes Zutun abhanden, dann ist das anders zu bewerten. Ärzte horchen auf, wenn ein Patient berichtet, dass die Waage mehr als fünf Prozent Gewichtsverlust innerhalb eines Vierteljahres oder über zehn Prozent in sechs Monaten anzeigt.
Versorgen Sie sich bei uns mit dem nötigen Wissen rund ums Abnehmen und ernähren Sie sich künftig so, dass Ihr Körper gar nicht anders kann, als überflüssige Pfunde abzuwerfen. Mit diesem Wissen werden Sie nicht nur langsam aber sicher und damit auf gesunde Weise Gewicht verlieren, sondern Ihren Körper auch insgesamt verjüngen und sich viel wohler und aktiver fühlen. All das werden Sie übrigens nicht ohne Genuss tun. Im Gegenteil: Unsere Tipps schmecken natürlich auch und machen Spass.
Wer schnell Kilos verlieren möchte, sucht meist Hilfe in der nächstbesten Monodiät, wie der Eiweißdiät, Reisdiät, Ananasdiät oder Butterkeksdiät. Dass diese Abnehm-Programme meist im Jo-Jo-Effekt enden, ist eigentlich bekannt. Trotzdem versuchen Frauen immer wieder ihr Glück mit einseitiger Kost, bei der sie vor allem Wasser- und Muskelmasse, statt Fett verlieren. Tatsache ist jedoch: Eine Diät oder Ernährungsumstellung muss mindestens ein Jahr dauern, damit diese auch in Fleisch und Blut übergeht.
Schluckstörungen (Dysphagie): Einen Bissen in den "falschen Hals" zu bekommen, ist nicht nur unangenehm, sondern manchmal auch gefährlich, nämlich wenn der Luftweg verlegt wird. Wer ein ernsthaftes Schluckproblem hat, dem macht Essen Angst. Die Folgen kann man sich leicht ausmalen. Zu den möglichen Ursachen von Schluckstörungen gehören unter anderem neurologische Erkrankungen, Muskelkrankheiten, Erkrankungen im Hals und Rachen, krankhafte Veränderungen der Speiseröhre. Im Beitrag "Schluckstörung" sind die Ursachen näher beschrieben.
"Mach dich krass" ist ein komplettes Paket mit 24 Videos zum Trainieren mit einer Dauer von je 20 Minuten, 8 Ernährungsvideos und ein Ernährungshandbuch zum Runterladen im PDF-Format. Hinzu kommt ein praktisches Rezeptbuch mit mehr als 100 Rezepten, für die man alle nicht mehr als 5 Zutaten benötigt. Des Weiteren enthält das Programm wöchentliche Motivationshilfen sowie Aminatis persönliche Geheimtipps, um die besten Resultate zu erzielen.
Weight Watchers ist seit sehr vielen Jahren die beliebteste und effektivste Diät. Nicht umsonst kennt jeder diesen Namen. Sie legen sehr großen Wert auf einen ausgewogenen Lebensstil mit nachhaltigem Ergebnis. Es wird ein dauerhafter Gewichtsverlust garantiert und was bei Einhaltung des Punkteplans auch wirklich Tatsache ist. Wir waren selbst überrascht, wie einfach der Plan funktioniert. So kann wirklich jeder Abnehmen!
Erkrankungen der Leber: Beschwerden wie Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Übelkeit und Schmerzen im rechten Oberbauch sind relativ typisch für verschiedene Lebererkrankungen. Manchmal kommt eine Gelbsucht hinzu. Sie zeigt sich vor allem am gelblichen Augenweiß. Dann können zum Beispiel Erkrankungen vorliegen, bei denen sich die Gallengänge in der Leber entzündet haben: entweder eine primär sklerosierende Cholangitis (betrifft die mittleren und größeren Gallengänge) oder eine primär biliäre Zirrhose (erfasst die kleinen Gallengänge und das angrenzende Lebergewebe). Frühsymptom der primär biliären Zirrhose ist starker Juckreiz. Im weiteren Verlauf kann unter anderem Gewichtsverlust auftreten. Die Bezeichnung primär biliär besagt, dass die Krankheit in den Gallengängen beginnt. Das fortgeschrittene Stadium ist durch den Übergang in eine Leberverhärtung, also eine Zirrhose, gekennzeichnet. Das gilt auch für die primär sklerosierende Cholangitis (sklerosierend steht für verhärtet, Cholangitis bedeutet Gallengangsentzündung). Einer der Unterschiede ist, dass dieses Krankheitsbild anfangs kaum Beschwerden macht und der Arzt ihm mitunter zufällig bei einer Blutkontrolle auf die Spur kommt. Es findet sich dann ein bestimmtes Muster, das einen Gallenstau anzeigt.
Mehr Fett bedeutet immer: mehr Genuss, mehr Geschmack – weil Fett ein natürlicher Geschmacksverstärker ist. Vor allem pflanzliche Fette, unter anderem in Nüssen und Avocados sowie Omega-3-Fettsäuren in fetten Seefischen fördern die Gesundheit und gehören deshalb auf unseren Diätplan. Sie reduzieren das Risiko von Herz-Kreislauf-Krankheiten und gehören deshalb vermehrt auf den Teller. Aktuelle Studien zeigen, dass eine Low-Carb-Diät besser über einen langen Zeitraum durchgehalten wird als eine Low-Fat-Diät.
Idealerweise trinkt man den grünen Smoothie zum Frühstück. So früh am Tag auf leeren Magen genossen können seine hochwertigen Vital- und Nährstoffe sofort resorbiert und in die Zellen eingebaut werden. Alle Informationen zu grünen Smoothies finden Sie hier: Grüne Smoothies – Die perfekte Mahlzeit. Sie haben nicht immer Zeit für die Zubereitung eines frischen Smoothies? Das macht nichts. Hochwertige Smoothies sind auch in Pulverform erhältlich. Achten Sie jedoch hier auf hohe Qualität!
Mitunter kommt es jedoch vor, dass die Ursache trotz eines gründlichen Check-up länger unklar bleibt. Studien zufolge trifft das bei etwa jedem Fünften zu. Für die Prognose sollen daraus keine Nachteile entstehen. Insofern halten Ärzte es dann für vertretbar, den Betroffenen lediglich von Zeit zu Zeit kontrollhalber einzubestellen. Das ist eine gute Nachricht, befürchten doch viele bei ungewolltem Gewichtsverlust gleich das Schlimmste, etwa Krebs.
Eine Gewichtsabnahme kann zudem bei Menschen auftreten, die Drogen konsumieren. Dazu gehört – obwohl er viele Kalorien hat - auch Alkohol. Denn wer über längere Zeit hinweg übermäßig Bier, Wein & Co. trinkt, bringt seinen Organismus in einen Nährstoffmangel, da Alkoholiker immer mehr „leere“ Kalorien über den Alkohol aufnehmen. Das führt zu Mangelernährung und Gewichtsabnahme.

"Mehr Bewegung" und eine "Umstellung der Ernährung" würden schon genügen, meinen Experten. Doch diese beiden Ratschläge hören sich nicht nur abstrakt an, sondern bleiben es für die meisten Menschen auch. Wir liefern Ihnen konkrete Tipps, mit denen Sie überflüssige Pfunde langfristig loswerden können. Denn dazu braucht es eigentlich weder ausgeklügelte Diäten noch Tricks. Konsequenz und die Bereitschaft, seine Ernährungsgewohnheiten zu verändern sind jedoch nötig.
×